Die Verwaltung von Picasa-Alben

Wenn Sie etwas wie ich sind, werden Sie leicht von all den Picasa-Alben irritiert, die in Ihrer Galerie erscheinen. Dank der Synchronisierung mit dem Google-Konto und der Tatsache, dass jedes Bild, das Sie an Google+ senden, letztendlich ein eigenes Album in Picasa erstellt, sieht Ihre Galerie wie eine endlose Reihe von Alben aus, die dank Picasa jeweils ein oder zwei Bilder enthalten. Wenn Sie beim Öffnen der Galerie nur die Fotos sehen möchten, die tatsächlich auf Ihrem Gerät gespeichert sind – und die SD-Karte, wenn Sie sie verwenden -, folgen Sie dieser Anleitung, um alle Picasa-Alben loszuwerden.

Picasa-Alben löschen

Bilder auf dem Smartphone speichern

Seit langem benutze ich QuickPic, um meine Fotos auf meinem Handy zu durchsuchen, wegen der Geschwindigkeit, der Bearbeitungsmöglichkeiten und der Tatsache, dass es mir nicht alle meine Picasa-Alben angezeigt hat. Sie fragen sich „wie lösche ich Picasa Bilder vom S5„, dann werden Sie hier mit Sicherheit die passende Lösung finden. Da Android jetzt jedoch recht schnell und effizient wird und die Fotobearbeitung standardmäßig integriert ist, hatte ich immer weniger Gründe, auf QuickPic zurückzugreifen. Das Einzige, was mich davon abhielt, die Galerie täglich zu benutzen, waren die Picasa-Alben, aber nicht mehr.

Schritt 1: Stoppen Sie die Synchronisierung von Picasa-Webalben

Das erste, was Sie tun müssen, ist, in Einstellungen auf Ihrem Gerät zu gehen, nach dem Abschnitt Konten zu suchen und auf das Google-Konto zu klicken. Wählen Sie Ihre E-Mail-Adresse aus und deaktivieren Sie die Option „Picasa-Webalben synchronisieren“. Beachten Sie, dass das Stoppen der Synchronisierung keinen Einfluss auf Google+ Instant Upload für Fotos hat und Ihre Picasa-Bilder nicht aus der Cloud gelöscht werden. Es wird nur verhindern, dass diese Alben mit Ihrem Gerät synchronisiert und in Ihrer Galerie angezeigt werden.

Schritt 2: Löschen der Galeriedaten

Nachdem Picasa die Synchronisierung mit Ihrem Handy eingestellt hat, sollten neue Alben nicht mehr in der Galerie erscheinen. Aber die bereits synchronisierten Alben sind bereits vorhanden. Deshalb müssen Sie die Galerie-Daten löschen. Gehen Sie zu Einstellungen, Anwendungs-Manager und streichen Sie auf die dritte Registerkarte (Alle). Scrollen Sie nach unten zur Galerie und klicken Sie darauf. Dort können Sie dann „Daten löschen“.

Schritt 3: Lassen Sie die Galerie aktualisieren

An diesem Punkt bist du im Grunde genommen fertig. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Galerie zu öffnen und darauf zu warten, dass sie aktualisiert und ihre Miniaturansichten neu erstellt wird. Wenn Sie nicht viele Fotos auf Ihrem Gerät gespeichert haben, wird dies fast sofort geschehen, aber Sie müssen einige Sekunden warten, wenn Sie eine große Fotosammlung haben. Die Einrichtung ist denkbar einfach, und die Vorteile sind bemerkenswert, insbesondere wenn Ihre Galerie mit Picasa-Alben übersät ist, die es immer schwieriger machen, die Fotos zu finden, die lokal auf Ihrem Handy gespeichert sind. Was ist mit dir? Bevorzugen Sie es, wenn Ihre Picasa-Alben synchronisiert und in Ihrer Galerie sichtbar sind, oder greifen Sie über Google+ darauf zu und bevorzugen diese Methode, um Ihre Galerie ordentlich zu halten?