Bitcoin Tracker bietet einen neuen Ansatz für Kryptowährungstransfers

Viele Menschen verbinden Bitcoin heutzutage mit Anonymität. Nach Ansicht der meisten Menschen ist es fast unmöglich, Bitcoin-Übertragungen zu verfolgen. Dies ist eine sehr seltsame Aussage, wenn man bedenkt, wie alle Bitcoin-Transaktionen in Echtzeit auf der Blockkette sichtbar sind. Ein neuer Dienst namens Bitcoin Tracker soll die „Verfolgung“ von Geldern erleichtern.

Obwohl es sich hierbei nur um einen Cryptosoft Block-Explorer handelt, wird der Name Aufmerksamkeit erregen

Bitcoin-Überweisungen auf der ganzen Welt zu verfolgen, ist viel einfacher, als es die meisten Leute glauben machen. Da alle Cryptosoft Transaktionen in Echtzeit auf der Blockchain übertragen werden, kann jeder sehen, woher die Gelder kommen oder landen. Es wird keine spezielle Hard- oder Software benötigt, da alle Informationen über einen Browser abgerufen werden können, wie hier: https://www.maenner-magazin.net/cryptosoft-bewertungen/.

Trotz dieses Komforts bleibt das Konzept für viele Verbraucher seltsam. Ein solches Maß an Transparenz ist in jedem Finanzökosystem beispiellos. Obwohl bei einer Bitcoin-Übertragung keine persönlichen Daten preisgegeben werden, ist die Kryptowährung keineswegs anonym. Schließlich ist Anonymität unmöglich, da die Kapitalbewegungen in Echtzeit für die ganze Welt sichtbar sind.

Bitcoin Tracker ist mehr als ein Block-Explorer

In den letzten Monaten wurde der Fokus verstärkt auf so genannte Bitcoin-Analyse-Tools gelegt. Unternehmen wie die Chainalanalyse machen die ganze Woche Schlagzeilen. Es ist jedoch nicht allzu schwierig, Bitcoin-Transaktionen mit allen Mitteln zu verfolgen. Das Durchsuchen all dieser Daten in Echtzeit ist jedoch eine ganz andere Sache.

Die Entwickler von Bitcoin Tracker haben wahrscheinlich in die gleiche Richtung gedacht. Branding ist heutzutage ein wichtiger Aspekt eines jeden Unternehmens. Mit einem Namen wie Bitcoin Tracker wird der Dienst in den kommenden Monaten zweifellos an Bedeutung gewinnen. Im Moment befindet sich der Dienst noch in der Beta-Phase, und im Laufe der Zeit können weitere Funktionen hinzugefügt werden.

Aus praktischer Sicht bietet Bitcoin Tracker etwas anderes. Die Plattform bietet eine komfortable Möglichkeit, Bitcoin-Transaktionen über ein dreigliedriges Fenster zu verfolgen. Benutzer können auch „Transaktionsabläufe“ zur späteren Verwendung speichern. Darüber hinaus können Wallet-Adressen auch mit einem Namen versehen werden. In gewisser Weise könnte dies das nächste Bitcoin-Analysewerkzeug werden, obwohl es immer noch rau um die Kanten ist.

Alles in allem scheint dies eine interessante Option zu sein, um sich die Bitcoin-Transaktionen anzusehen. Der Service ist für Einsteiger leicht verständlich. Mit einigen Verbesserungen an der Benutzeroberfläche könnte Bitcoin Tracker zu einem wertvollen Werkzeug werden. Es könnte auch mehr Legitimität für Bitcoin bringen, da es keine anonyme Option zum Geldtransfer ist.